ProfitBricks

ProfitBricks eröffnet Preiskampf mit den Amazon Web Services für Infrastructure-as-a-Service

ProfitBricks macht ernst. Das Berliner Infrastructure-as-a-Service (IaaS) Startup geht mit einer harten Kante gegen die Amazon Web Services vor und reduziert seine Preise sowohl in den USA als auch in Europa um 50 Prozent. Weiterhin hat der IaaS-Anbieter einen Vergleich vorgelegt, der zeigt, dass die eigenen virtuellen Server eine mindestens doppelt so hohe Performance haben […]

Read More →

Read More →

ProfitBricks under the hood: IaaS from Germany – be curious

Last week I had a briefing with ProfitBricks to get a better understanding of the infrastructure-as-a-service (IaaS) offering from Germany and to ask specific questions. I examined ProfitBricks critically with two articles in the past, number one here and number two here. First, because I don’t like marketing phrases that just promise much more than […]

Read More →

Read More →

ProfitBricks unter der Haube: IaaS aus Deutschland – man darf gespannt sein

In der vergangenen Woche hatte ich ein Briefing mit ProfitBricks, um das Infrastructure-as-a-Service (IaaS) Angebot aus Deutschland besser kennenzulernen und konkrete Fragen zu stellen. Ich habe ProfitBricks in zwei Artikeln Nummer eins hier und Nummer zwei hier in der Vergangenheit bereits kritisch begutachtet. Zum einen, weil ich einfach nicht auf Marketingphrasen stehe, die viel mehr […]

Read More →

Read More →

"Infrastructure-as-a-Platform" mit mehr Komfort in die Cloud

Die Zukunft der Unternehmens-IT liegt im X-as-a-Service. Vor allem Infrastructure-as-a-Services ermöglichen den schnellen Zugriff auf Rechen- und Speicher-Ressourcen und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Was jedoch vielen Angeboten fehlt ist die sogenannte „Convenience“, also die bequeme Konfiguration der Infrastruktur. Der Hamburger Managed Hosting Anbieter internet4YOU geht neue Wege und erfindet den Bereich „Infrastructure-as-a-Platform (IaaP)„. Vor […]

Read More →

Read More →

Profitbricks: "Live Vertical Scaling" und die Krux mit der Parallelität

Ich hatte über Profitbricks, direkt nach deren Go-Live im Mai, geschrieben. Dabei ist das Unternehmen nicht unbedingt gut bei weggekommen. Denn ein „Infrastructure-as-a-Service (IaaS) der nächsten Generation“ konnte ich da noch nicht erkennen. Eine grafische Bedienoberfläche, freie Vernetzungsstrukturen durch echte Isolation des Kundennetzwerks im virtuellen Rechenzentrum, vermaschte redundante Vernetzung mit Infiniband, maßgeschneiderte Server und ein […]

Read More →

Read More →

ProfitBricks expandiert in die USA

Nach der Markteinführung seines Infrastructure-as-a-Service (IaaS) Angebots im Mai 2012 auf dem deutschen Markt, startet der deutsche Cloud Computing Anbieter ProfitBricks mit dem Verkauf von virtuellen Rechenzentren in Las Vegas, USA Die GUI weißt dem Kunden den Weg Ein virtuelles Rechenzentrum von ProfitBricks ermöglicht es dem Kunden, komplette und beliebig komplexe Netzstrukturen zu konfigurieren und […]

Read More →

Read More →

ProfitBricks: IaaS der nächsten Generation?

Das Unternehmen ProfitBricks aus der Startup-City Berlin „… präsentiert Infrastructure as a Service (IaaS) der nächsten Generation“, zumindest wenn es nach dem Industrie-Veteran Achim Weiß und seinem 50 Mann starken Ingenieurteam geht. Basierend auf aktuellen Hosting- und Cloud-Technologien soll das IaaS Angebot um zahlreiche Innovationen erweitert sein. Nach zwei Jahren Entwicklungszeit wurde die IaaS-Lösung fertiggestellt […]

Read More →

Read More →

Top