SAP erweitert sein Cloud Portfolio und kauft Ariba für 4,3 Milliarden Dollar

SAP baut sein Cloud Portfolio weiter fleißig aus und wird mit Ariba den führenden Anbieter Cloud basierter Handelsnetzwerke für 4,3 Milliarden US-Dollar übernehmen. SAP erweitert damit seine Kundenbasis und übernimmt Aribas Expertise für Käufer-Verkäufer-Kollaborationsnetzwerke.

SAP erweitert sein Cloud Portfolio und kauft Ariba für 4,3 Milliarden Dollar

Ariba ist führender Anbieter für den Cloud basierten Handel zwischen Geschäftspartnern. Durch die Übernahme erweitert SAP das bestehende Angebot um Kollaborations-Anwendungen und will sich damit als führendes Geschäftsnetzwerk positionieren. Der Bereich für Geschäftsnetzwerke gilt als wachsendes Marktsegment. Hier können sich Käufer und Verkäufer weltweit über Cloud-Lösungen miteinander vernetzen.

Erst letzte Woche, während seiner SAPPHIRENOW, hatte SAP seine neue Cloud Strategie vorgestellt, die sich auf den Bereich Software-as-a-Service konzentriert und sich neben seinen bereits bestehen Lösungen SAP Business ByDesign und SAP Business One ebenfalls auf das Management von Kunden, Lieferanten, Mitarbeitern und Finanzen konzentriert.

SAPs Cloud Strategie beinhaltet insbesondere das Angebot von lose gekoppelten Cloud Services – Building Blocks – die unabhängig voneinander genutzt werden können, aber dennoch vollständig integriert sind.

Tags: , ,

About the Author

Rene Buest is Gartner Analyst covering Infrastructure Services & Digital Operations. Prior to that he was Director of Technology Research at Arago, Senior Analyst and Cloud Practice Lead at Crisp Research, Principal Analyst at New Age Disruption and member of the worldwide Gigaom Research Analyst Network. Rene is considered as top cloud computing analyst in Germany and one of the worldwide top analysts in this area. In addition, he is one of the world’s top cloud computing influencers and belongs to the top 100 cloud computing experts on Twitter and Google+. Since the mid-90s he is focused on the strategic use of information technology in businesses and the IT impact on our society as well as disruptive technologies. Rene Buest is the author of numerous professional technology articles. He regularly writes for well-known IT publications like Computerwoche, CIO Magazin, LANline as well as Silicon.de and is cited in German and international media – including New York Times, Forbes Magazin, Handelsblatt, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Wirtschaftswoche, Computerwoche, CIO, Manager Magazin and Harvard Business Manager. Furthermore Rene Buest is speaker and participant of experts rounds. He is founder of CloudUser.de and writes about cloud computing, IT infrastructure, technologies, management and strategies. He holds a diploma in computer engineering from the Hochschule Bremen (Dipl.-Informatiker (FH)) as well as a M.Sc. in IT-Management and Information Systems from the FHDW Paderborn.

5 Enlightened Replies

Trackback  •  Comments RSS

Post a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top