Amazon

AWS präsentiert neue Identity Access und Management Funktionen

In einem Blogpost nennt Jeff Barr neue Funktionen für das AWS Passwort Management und zur Überwachung der Kontoaktivitäten und Nutzungsberichte. Mit diesen neuen Funktionen können Identity Access and Management (IAM) Nutzer nun Zugriff auf die Kontoaktivitäten und Nutzungsberichte auf der AWS Webseite erhalten. Des Weiteren können Regeln für Passwörter definiert werden, durch die IAM Nutzer […]

Read More →

Read More →

Amazon DynamoDB zusammen mit .NET nutzen

Amazon DynamoDB ist der aktuelle NoSQL Service der Amazon Web Services. Es handelt sich dabei um eine verwaltete, skalierbare und bei Bedarf nutzbare Datenbank inkl. bereitgestellten Durchsatz. Der Bereitgestellte Durchsatz ermittelt vorab die Anforderungen für den Lese-und Schreib-Durchsatz, auf deren Basis die Kosten berechnet werden. Dieses Tutorial von cloudstory.in richtet sich an .NET Entwickler, die […]

Read More →

Read More →

How-To: Amazon EC2 Linux Micro Instanz um eine Swap Partition erweitern um deren Leistung zu erhöhen

Amazon EC2 Micro Instanzen stehen nur 613 MB Arbeitsspeicher zur Verfügung. Das reicht in den meisten Fällen nicht, um große Datenmengen performant zu verarbeiten. Hinzu kommt, dass die Linux Micro Instanzen standardmäßig keine Swap Partition haben. Mit den folgenden Schritten wird einer Linux basierten Amazon EC2 Micro Instanz eine Swap Partition hinzugefügt, wodurch deren Leistung […]

Read More →

Read More →

Amazon eröffnet weitere AWS Region in Oregon

Wie Amazon heute auf seinem Blog bekanntgeben hat, wurde eine weitere und somit die sechste AWS Region weltweit eröffnet. Mit US West (Oregon) steht nun die dritte Region in den USA und damit die sechste Region weltweit auf der Landkarte der Amazon Web Services. Oregon befindet sich im Pazifischen Nordwesten der Vereinigten Staaten. Die neue […]

Read More →

Read More →

Die Software AG geht in die Cloud

Die Software AG hat ihre Anwendungen WebMethods und Aris auf Amazon EC2 portiert und plant zudem einen eigenen PaaS Dienst. Neben der Middleware WebMethods hat die Software AG ebenfalls sein Tool für die Prozessmodellierung Aris zertifizieren lassen, so dass beide Anwendungen nun auf Amazon EC2 sowie VMware betrieben werden können. Durch die Portierung auf EC2 […]

Read More →

Read More →

Amazon AWS stellt mobile Anwendung zur Zwei Faktor Authentifizierung bereit

Nutzer der Amazon Web Services erhalten nun die Möglichkeit, sich über ihr Smartphone die benötigten Authentifizierungscodes für den Multi-Factor Authentication (MFA) Service zu erzeugen. MFA erweitert die Nutzung der Amazon Web Services um eine weitere Sicherheitsfunktion. So kann sich ein Benutzer neben seinem Benutzernamen und einem Passwort zusätzlich mit einem Authentifizierungscode ausweisen, bevor er sich […]

Read More →

Read More →

"Design For Failure" via Amazon Web Services

Um die Möglichkeiten der Cloud eines Anbieter zu nutzen, ist es immens wichtig, die jeweilige Cloud zu verstehen. Daher sollte man sich ausreichend Zeit nehmen und die Whitepaper und Handbücher gründlich zu lesen und zu verstehen, um seine Anwendung somit gegen Fehler innerhalb der Infrastruktur zu schützen. Hierfür hat Amazon eine Webseite geschaffen, auf der […]

Read More →

Read More →

Was Unternehmen aus dem Amazon EC2 Problem in North Virginia lernen sollten!

Am 21. April haben wir es wieder erlebt. Auch eine hochverfügbare Cloud wie die von Amazon ist nicht vor Fehlern geschützt. Natürlich erhalten Kritiker nun wieder die Gelegenheit gegen die Nutzung der Cloud zu argumentieren. Aber um es vorweg zu nehmen, Anbieter wie Hootsuite, Mobypicture, Foursquare und Reddit hätten von dem Ausfall nicht betroffen sein […]

Read More →

Read More →

Big Blues Kampf im Jungle – IBM gegen Amazon

Mit den „Smart Business Clouds“ hat nun auch IBM seine Public Cloud Infrastruktur für Unternehmenskunden vollständig geöffnet und hat angekündigt im Laufe des Jahres ein weiteres Angebot mit einer deutlich höheren Verfügbarkeit zu veröffentlichen. IBMs „Smart Business Clouds“ (SmartCloud) bestehen aus den eigenen vorkonfigurierten x64-basierten CloudBurst Stacks und werden in einer Vielzahl von Cloud Rechenzentren […]

Read More →

Read More →

Amazon stellt Cloud DNS Dienst Amazon Route 53 vor

Bei Amazon Route 53 handelt es sich um einen hochverfügbaren und skalierbaren DNS (Domain Name System) Web Service. Route 53 verbindet Nutzeranfragen effektiver mit einer Infrastruktur die sich innerhalb der Amazon Web Services (AWS) befindet, wie bspw. einer Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2) Instanz, einem Amazon Elastic Load Balancer oder einem Amazon Simple Storage […]

Read More →

Read More →

Top